menu
logo elternguide
Internetguide für Eltern
logo elternguide
Internetguide für Eltern

Privalino

Kurz gefasst: Kinderschutzsoftware für 6- bis 10-Jährige nach eigenen Angaben ein kindersicherer Messenger durch verschiedene Funktionen Schutz gegen Cybergrooming, Sexting und Mobbing in der Online-Kommunikation basiert auf dem Messenger „Telegram“ aktuell als kostenlose Android-App verfügbar Ihr Kind möchte gern mit anderen Kindern chatten oder benutzt sogar schon einen Messenger-Dienst? Doch welcher Anbieter ist eigentlich wirklich […]

Cybergrooming

Ganz klar – Sie kennen die Freunde und Freundinnen Ihres Kindes aus der Schule oder dem Sportverein, persönlich oder zumindest der Namen nach. Doch wie sieht es mit Bekannten aus, mit denen Ihr Kind nur über das Internet in Kontakt steht? Wissen Sie über diese Personen nichts, sollten Sie unbedingt Ihr Kind danach fragen und […]

Ask.fm

ask.fm ist ein soziales Netzwerk, bei dem sich Nutzer gegenseitig ganz beliebige und individuelle Fragen stellen können. Es lässt sich mit einer Art digitalem „Freundesbuch“ vergleichen-das Prinzip des Frage-Antwort-Spiels ist in vielen Generationen schon sehr beliebt gewesen und hat sich nun auch ins Netz verlagert.

Signal

Signal ist ein Messenger Dienst ähnlich WhatsApp. Mit Signal können Sie oder Ihre Kinder mit einem Kontakt oder einer ganzen Gruppe chatten. Sie können Bilder, Audiofiles, Videos oder Emojis versenden, Sprachanrufe oder Videoanrufe tätigen.

Telegram

Telegram ist ein kostenfreier Messenger Dienst, der mit einer besonders hohen Sicherheit wirbt. Auch bei Telegram müssen sich Nutzerinnen und Nutzer mit einer Handynummer registrieren, es ist aber ebenfalls möglich sich einen Benutzernamen anzulegen.

Threema

Threema ist ein kostenpflichtiger Messenger-Dienst, ähnlich WhatsApp. Dieser ist aber so konzipiert, dass keine Datenspur entsteht: Alle Chats, Gruppen und Kontakte werden mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung versendet, d.h. Nachrichten aber auch Anrufe können nur vom Empfänger entschlüsselt werden.

Jugend Support

www.jugend.support ist eine Plattform für Jugendliche mit Informationen rund um die Themen, die bei der Internetnutzung schwierig sein können, egal ob Cybermobbing, Belästigung oder illegale Downloads. Kurze Texte, Bilder und Videos zeigen wie’s geht. Mit hilfreichen Tipps und Tutorials erklärt jugend.support den sicheren Umgang mit den beliebtesten Netzwerken und Anwendungen, weist auf Risiken hin und […]

Cybermobbing

Jeder kennt den Begriff Cybermobbing. Er meint das Beleidigen, Bloßstellen oder Bedrohen von Personen über Facebook, Snapchat, WhatsApp oder Signal. Aber nicht jede Nachricht oder jeder  auf einem Social-Media-Profil mit dem Inhalt „Martin ist doof!“ gefährdet die Entwicklung ihres Kindes. Für Jugendliche ist die Welt nicht klar in „virtuelle Welt“ einerseits und „reale Welt“ andererseits […]

Digitale Medien in der Entwicklung Jugendlicher

  Digitale Medien sind heutzutage ein Teil der Alltagskultur von Jugendlichen. Besonders in der Kommunikation spielen diese eine große Rolle. Der Austausch untereinander, sich selbst Mitteilen und alles Austesten ist wichtig für jugendliche und bestimmt die Kommunikation. In der Kommunikation untereinander, also mit ihrer sogenannten Peer-Group, werden gemeinsame Erfahrungen, Erlebnisse und Konflikte geteilt und reflektiert. […]

Medien selbst mitgestalten

Jugendliche sind mehr als nur Konsumenten von Medien. Sie gestalten diese aktiv mit. Besonders deutlich wird dies auf YouTube. Hier werden nicht nur Videos angeschaut, sondern auch eigene veröffentlicht. Bekannte YouTuber sind zum Beispiel LeFloid, Daaruum oder Bibi von Bibis Beauty Palace. Sie haben klein angefangen und sich im Laufe der Jahre ein millionenfaches Publikum […]