menu
logo elternguide
Internetguide für Eltern
logo elternguide
Internetguide für Eltern

Cybergrooming

Ganz klar – Sie kennen die Freunde und Freundinnen Ihres Kindes aus der Schule oder dem Sportverein, persönlich oder zumindest der Namen nach. Doch wie sieht es mit Bekannten aus, mit denen Ihr Kind nur über das Internet in Kontakt steht? Wissen Sie über diese Personen nichts, sollten Sie unbedingt Ihr Kind danach fragen und […]

Ask.fm

ask.fm ist ein soziales Netzwerk, bei dem sich Nutzer gegenseitig ganz beliebige und individuelle Fragen stellen können. Es lässt sich mit einer Art digitalem „Freundesbuch“ vergleichen-das Prinzip des Frage-Antwort-Spiels ist in vielen Generationen schon sehr beliebt gewesen und hat sich nun auch ins Netz verlagert.

Hetze im Netz

Soziale Netzwerke und Instant Messenger sind bei Jugendlichen besonders beliebt, vor allem WhatsApp, Instagram oder Snapchat. Hier posten sie täglich Beiträge und beschäftigen sich mit Themen, die sie aktuell interessieren und bewegen. Natürlich sind nicht immer alle bei allen Themen einer Meinung. Genauso wie im analogen Leben kommt es auch im Internet gelegentlich zu Streitigkeiten, […]

Kennen Sie fragFINN?

Kinderleicht Suchen! Mit fragFINN finden Kinder für sie geeignete Inhalte im Netz und können so sicher die digitale Welt entdecken.

Helles Köpfchen

Helles Köpfchen ist eine Suchmaschine für Kinder und Jugendliche. Sie listet eigene Beiträge und viele Artikel anderer Kinder- und Jugendseiten. Das Portal ist in verschiedene Kategorien eingeteilt: Wissen, Reportage, Spiel & Spaß und Community. Darin findet sich Wissenswertes zu spannenden Gebieten wie Geschichte & Kultur, Mensch & Natur, Kunst oder Technik. Ihr Kind kann auf […]

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind sich sicher fühlt

Mediennutzung sollte in einem geeigneten Umfeld stattfinden. So sollte man z.B. darauf achten in welchem Raum der Computer steht. Zur Sicherheit können Sie Ihrem Kind ein geschütztes Benutzerkonto einrichten. Die Installation von Kinder- bzw. Jugendschutzprogrammen ist ebenfalls hilfreich. Das wichtigste ist, dass Sie mit Ihrem Kind über Sicherheit im Netz sprechen. Sprechen Sie über Sicherheitsrisiken […]

Beschwerdestelle und Verbraucherschutz

Unter www.internet-beschwerdestelle.de können Beschwerden und problematische Inhalte aus dem Internet gemeldet werden. Allgemeine Unterstützung zu Verbraucherrechten finden Sie bei den Verbraucherzentralen.

Einrichtungen des Kinder- und Jugendmedienschutzes

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM e.V.) befasst sich im Bereich Telemedien als Selbstkontrolleinrichtung mit Jugendmedienschutz in Onlinemedien. Jugendschutz.net dient der Einhaltung von Jugendschutzbestimmungen auf Internetangeboten. Auf www.sicher-online-gehen.de bietet eine Initiative aus Bund, Ländern und Wirtschaft Hilfe zum Schutz von Kindern im Internet.

Kinder- und Jugendschutzprogramme

Kinder- und Jugendschutzprogramme für mobile Geräte, wie die fragFINN-App, die Vodafone Child Protect App, Meine Startseite, JusProg usw. sind als App meist kostenlos erhältlich. Weitere Hinweise dazu finden Sie auf www.klicksafe.de und www.schau-hin.info.

Herausforderungen im Umgang mit Medien

Das Internet ist voll von hilfreichen und unterhaltenden Angeboten. Im Internet gelangt man aber auch schnell auf Seiten, die potentielle Gefahren bergen. Darauf sollten Ihre Kinder vorbereitet sein. Einen umfassenden Schutz können auch die besten Maßnahmen des Kinder- und Jugendschutzes nicht bieten. Sie können Ihrem Kind dennoch einen möglichst sicheren Umgang ermöglichen, ohne Angst, die […]