Elternguide Logo

Was ist eigentlich… eine Web-App?

Apps sind kleine Programme, die normalerweise auf dem Smartphone oder Tablet installiert werden. Bei einer Web-App ist eine Installation nicht nötig, sondern man nutzt sie über den Internetbrowser – also z. B. in Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari.

So kann man unter anderem auf Programme wie Messenger-Dienste oder Spiele zugreifen, wenn man kein eigenes Smartphone hat oder gerade nicht am eigenen Gerät ist. Manchmal können nicht alle Funktionen, die die auf einem Gerät installierte App hat, in der Web-App genutzt werden. Nicht jede App gibt es auch als Web-App oder manche Anwendungen gibt es nur als Web-App.

Ähnlich funktionieren übrigens sogenannte Desktop-Apps. Diese kleinen Programme werden auf dem Schreibtisch oder Desktop Ihres Computern abgelegt.

Projektpartner
Unterstützer