menu
logo elternguide
Internetguide für Eltern
logo elternguide
Internetguide für Eltern

Über uns

Wir helfen Eltern, ihren Kindern zu helfen

Der Elternguide.online ist ein Kooperationsprojekt von FSM, klicksafe, dem Deutschen Kinderhilfswerk, der Kindersuchmaschine fragFINN und dem JFF mit der Unterstützung von Facebook.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PhQlodwibfc&t=7s

Gemeinsam wollen wir Eltern bei der Medienerziehung ihrer Kinder unterstützen und ihnen beratend zur Seite stehen. Dabei ist uns eines klar: Keine Familie ist wie die andere, jedes Kind ist individuell. Deshalb finden Sie – liebe Eltern – zahlreiche Informationen und Beispiele, die wir mit Hilfe der Guided Tour ganz individuell für Sie zusammenstellen. So finden Sie schnell und zielgerichtet alles Wissenswerte, das zu Ihnen und Ihrer Situation passt.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gern!

 

Facebook hat keinerlei Einfluss auf die inhaltliche Ausgestaltung und Redaktion des Angebotes. Die Partner FSM, JFF, klicksafe, DKHW und fragFINN sind redaktionell unabhängig.

Kontakt aufnehmen

Projektpartner

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM e. V.) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit Jugendmedienschutz in Onlinemedien befasst. Die FSM engagiert sich zusammen mit ihren Mitgliedsunternehmen und -verbänden maßgeblich dafür, den Jugendmedienschutz zu stärken und illegale, jugendgefährdende und entwicklungsbeeinträchtigende Inhalte in Onlinemedien einzudämmen. Weiterhin betreibt die FSM eine Beschwerdestelle, an die sich jeder Nutzer kostenlos wenden kann, um strafbare und jugendgefährdende Onlineinhalte zu melden. Zu den weiteren Kernaufgaben der FSM zählt die umfangreiche Aufklärungsarbeit und Medienkompetenzförderung von Kindern und Erwachsenen.

Klicksafe

klicksafe ist eine Sensibilisierungskampagne zur Förderung der Medienkompetenz im Umgang mit dem Internet und neuen Medien im Auftrag der Europäischen Kommission. Aktionsfelder des Projektes sind Inhalte/ Qualifikation, Kampagne/ Marketing sowie die Vernetzung bundesweit mit Partnern und Akteuren.

Deutsches Kinderhilfswerk

Seit über 45 Jahren setzt sich das Deutsche Kinderhilfswerk für Kinder in Deutschland ein. Die Kinderrechte der UN-Kinderrechtskonvention – seit 1992 geltendes Recht in Deutschland – bilden dafür die Grundlage. Ihre Bekanntmachung und Umsetzung in der Gesellschaft wie in der Politik sind Ausgangspunkte für unsere Arbeit.

fragFINN

fragFINN – der sichere Surfraum für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Mit der Kindersuchmaschine auf fragFINN.de (www.fragFINN.de) finden Kinder nur kindgeeignete und von Medienpädagogen überprüfte Internetseiten.

JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

In einer einzigartigen Kombination aus Forschung und Praxis unter einem Dach untersucht das JFF, was Menschen mit Medien tun, wie sie sich mediale Angebote aller Art aneignen, welche Chancen und Schwierigkeiten dabei entstehen und setzt dieses Wissen in pädagogische Modelle um. In praktischen Projekte, Angeboten und Strukturen werden Menschen in ganz Deutschland dabei unterstützt, Medien kompetent zu nutzen. Von Beratung über Evaluation und Expertise bis Workshops und eigene Veröffentlichungen, bietet das JFF Medienpädagogik in allen Formen aus einer Hand.

Unterstützer

Facebook

Facebook hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen die Möglichkeit zu geben, Gemeinschaften zu bilden und die Welt näher zusammen zu bringen. Heute verwenden weltweit mehr als zwei Milliarden Menschen Facebook, um mit Freunden und Menschen in Verbindung zu bleiben, zu erfahren, was auf der Welt los ist und Inhalte zu teilen, die ihnen wichtig sind. Technologie hat die Art und Weise verändert hat, wie sich Menschen miteinander verbinden. Dieser Wandel stellt Eltern im Hinblick auf die Sicherheit Ihrer Kinder im Internet vor neuen Herausforderungen. Gemeinsam mit starken Partnern fördert Facebook daher Projekte, die Eltern und ihre Kinder bei der Bildung von Medienkompetenz und Sicherheit im Netz unterstützen.

Kontakt mit uns aufnehmen

Sie erreichen uns unter der Mailadresse info@elternguide.online.

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Wir verweisen auf die Datenschutzerklärung.